17.08.2014

Linear-Transponder 

DBØDTV
im Testbetrieb
 70 cm Band (SSB)  =>  2 m Band (FM)

Unter dem  Call:  DBØDTV ist auf einem exponierten Standort ein

"Allmode-Linear-Transponder" geplant.  Transponderbereich:   70 cm Band   =>  2 m Band.

 

Am 09.07.2010 wurden OM Stefan (DG8FAC) von der Bundesnetzagentur

die nachfolgenden Lineartransponder-Frequenzen zugeteilt:

 

Eingabe

432,5750 MHz

Ausgabe

144,6375 MHz

 

Bandbreite:  12,5 kHz

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist ein LinearTransponder ?

Ein Lineartransponder ist ein Umsetzer. Er empfängt auf einer Frequenz mit einer bestimmten Bandbreite

(z.B. im 70 cm-Band) und sendet diesen Bereich auf einer anderer Frequenz wieder aus (z.B. im 2 m-Band).
Bei einem Lineartransponder wird nicht demoduliert und wieder moduliert, sondern nur "gemischt".
Deshalb kann man über einen Lineartransponder alle Modulationsarten  benutzen.
 
Die erste Ausbaustufe ist in Betrieb
Transpondereingang:  70 cm SSB (USB) .... 432,5750 MHz
Transponderausgang:    2 m FM Fonie .......  144,6375 MHz
 
Folgende Betriebsarten könnten z.B. bei DBØDTV auch übertragen werden:
FM (Frequenzmodulation)
SSB (Einseitenbandmodulation)
Digitalfunk (DStar)
Packetradio